PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Budapest 2020



janoschLE
09.01.2020, 14:22
Zurück aus Budapest eine kleiner Bericht zur aktuellen Lage.
Unter den bekannten Seiten ein paar Mädchen angeschrieben bzw. angerufen. Was für mich hilfreich ist, ich kenne mich sehr gut in der Stadt aus...

Auf szexpartnerindex.hu (http://szexpartnerindex.hu) als auch unter m.magyarlanyok.net (http://m.magyarlanyok.net) bieten einige Girls auch ohne Kondom an. Welch eine Freude für mich. Die Kontaktaufnahme war zum Teil nicht gerade einfach, aber in zwei Fällen erfolgreich. Einmal in einer privaten Wohnung gewesen, etwas außerhalb in Kispest, die andere werkelte im Zentrum in der Nähe vom Westbahnhof. Mit deutsch und Englisch kommt man schon sehr weit. Als Vorteil sah ich es ein paar Worte auf ungarisch verstehen und antworten zu können. Preislich wurden zwischen 25000 HUF und 30000 HUF aufgerufen, mit "All-inclusiv". Einzig für Foto/Video wurde eine Servicegebühr vereinbart, welche ich gerne bereit war zu zahlen. In der Wohnung Nähe Westbahnhof sind mehrere Frauen am werkeln. Die Navigation zu der Wohnung lief relativ einfach über SMS. Dort hätte ich mich noch umentscheiden können, hatte aber meine Wunschdame fest im Blick.
Beide Wohnungen waren ausgesprochen sauber, der Besuch des Bades, mit frischem Handtuch war Plicht und sehr angenehm.

Auch auf der Straße gibt es Mädchen und Frauen, welche ihre Dienste anbieten. Hier sollte man aufmerksam den Blickkontakt suchen um sie zu erkennen. Scheinbar sind oft Kontrollen und die Frauen etwas scheu, sich auf den ersten Blick erkennbar zu zeigen. Auch hier konnte ich mein Sperma direkt in der Muschi abladen.

Da ich die Tage in Begleitung meiner Freundin war, dementsprechend relativ wenig Zeit hatte meinem Hobby diskret zu hegen, war diesmal ein ausgiebiger Besuch bei den Frauen leider nicht möglich. Aus Erfahrung letzter Jahre weiß ich, dass die Frauen von der Straße gerne mit in Hotel kommen und noch etwas mehr "frei" sind, auch preislich flexibler sind.

Mal schauen ob ich Mitte März ein paar Tage allein durch Budapest streifen kann.

Sinnvolle Fragen beantworte ich gerne.

janoschLE
09.03.2020, 21:58
nur noch 4 Tage, dann bin ich wieder in "meinem" gelobten Land, meiner Stadt...
Ein paar Deals habe ich bereits fest gemacht... Vielleicht folgt ein Bericht....

Blah123
01.05.2020, 14:06
Danke für den Bericht. Ich war schon zweimal in Budepast. Wunderschöne Stadt. Aber ficken war ich dort noch nie. Kam mir wegen der Sprachbarriere usw nicht so toll vor. Die Frauen dort auf der Straße sind aber der Hammer. Evtl sollte ich mal einen versuch starten...

schultz
03.05.2020, 18:42
MIch würde schon mal interessieren obs zu der Reise kam, kurze Zeit später hat ja Urban die Grenze dicht gemacht.

drunksmurf
08.05.2020, 02:02
MIch würde schon mal interessieren obs zu der Reise kam, kurze Zeit später hat ja Urban die Grenze dicht gemacht.


Der Präsident von Ungarn heisst Orban (Victor Orban) und nicht Urban (da hast du wohl an ESC Kommentartor Peter Urban gedacht...).
Interessant ist es aber tatsächlich ob es zu was wurde mit der Reise vom janoschLE und ob er jetzt in Ungarn quasi gestrandet ist. Letzte Aktivität von janoschLE hier im Forum war am Tag des Postings das optimistisch getitelt "auf geht's" als Titel hatte. Es gibt aber bestimmt auch blödere Länder zum stranden als das günstige Ungarn....