Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Diani Beach - tot. Zumindest zur Zeit.

  1. #1
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    859
    Renommee-Modifikator
    129434

    Beitrag Diani Beach - tot. Zumindest zur Zeit.

    Bin jetzt seit 14 Tagen in Diani Beach / Leisure Lodge Resort und kann leider nur vermelden: Tote Hose allerorten.

    Gut, in der Leisure Lodge logiert eher das Ü70 Publikum. Aber die Anlage ist sehr schön, Service und Küche ausgezeichnet. Lage zu den "Zentren" von Ukunda / Diani ist ebenfalls gut.

    Aaaaaber... Das Land ist sowas von auf einem absteigenden Ast. Ich bin echt entsetzt, wie sich hier in ein paar Jahren alles zum Negativen verändert hat.

    Hotelauslastungen bei 25-35%, viele Resorts inzwischen auch geschlossen, Einkaufsläden geschlossen, Häuser verfallen, auf den Strassen Müllberge und selbst das einheimische Personal rät, nach Dunkelheit nicht mehr zu Fuss und am besten mindesten zu zweit auf die Strasse raus zu gehen. Und dort draussen liegt dann ein penetranter Gestank von vor sich hin brennendem / schwelendem Müll in der Luft. Ausserhalb der Ferienregion Diani sieht´s genauso übel aus. Ich war 1.700 km mit dem Auto im Südwesten unterwegs. Überall das gleiche extrem ärmliche Bild. Arm war Kenia schon immer. Aber so vermüllt und vergammelt in früheren Jahren definitiv noch nicht.

    Als Nächstes ist das Preisniveau total versaut. Im Resort Getränkekosten wir in der gehobenen deutschen Gastronomie. Das Tusker kostet 360 Shilling (=3,60 Euro!!), Cocktails zwischen 7 und 9 Euro, Wein 1/4 l 8 Euro, 1/2 l 12 Euro, Pizza an der Strandbar 9 Euro, Burger ebenfalls. Und so geht´s weiter. Auf der Strasse in den einfachen Pizzerien und Bars ist es etwas günstiger, aber immer noch auf einem Niveau über der Wirtschaft im Bayerischen Wald. Supermarktpreise auch so krank - Tusker z.B. dort 150 kSh (=1,50 Euro).

    Entsprechend der schwachen Touri-Lage ist auch das DL-Angebot angepasst. Wenn ich daran denke, wie ich in Malindi vor einigen Jahren den ganzen Tag über angesprochen wurde, ob ich "ein girlfriend möchte", so ist hier absolut tote Hose. Auch die Strandbars am Wochenende - mehrheitlich von schwarzen Familien bevölkert; Mzungus kaum zu erblicken. Und obwohl man mehr oder weniger der alleinig jagdbare Weisse ist - es gibt keine Jägerinnen. Zumindest auch keine, von denen ich mich jagen lassen würde...

    Ich werde im Laufe dieser Woche nochmal Tandoori und Shakatak heimsuchen. Mal schauen, ob noch was läuft...

    Das mal als Momentaufnahme von der Diani Beach.
    Bagheera
    the black panther on tour

  2. #2
    Power+ User
    Registriert seit
    06.04.2011
    Alter
    51
    Beiträge
    687
    Renommee-Modifikator
    1421

    Standard

    Viel Glück.

  3. #3
    Power User
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    64
    Renommee-Modifikator
    28318

    Standard

    Wünsch ich auch. Traurig wie sich vieles verändert. War damals 1991 und 1993 dort. Dat waren noch Zeiten!

  4. #4
    Power+ User Avatar von Direkteinspritzer
    Registriert seit
    26.04.2011
    Ort
    im Süden
    Beiträge
    699
    Renommee-Modifikator
    3589

    Standard

    ist Diana Beach nicht die Falsche Seite?wie sieht es in Mombasa aus zb Casablanca?
    Wer bremst verliert

  5. #5
    Power+ User Avatar von Bagheera
    Registriert seit
    26.04.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Alter
    60
    Beiträge
    859
    Renommee-Modifikator
    129434

    Standard

    So, nun ein finales kurzes Abschluss-Statement zu drei Wochen Kenia:

    Land nach wie vor schön. Verarmung der Bevölkerung aber fortschreitend. Safari nach wie vor ein "Muß" - aber teuer geworden und auch hier merkt man, dass die Masse der Touristen ausbleibt. Bestes Beispiel: In der wirklich guten Sentrim Amboseli Lodge habe ich mit gerade einmal drei weiteren Paaren genächtigt... Tierbestand gerade bei Elefanten längst nicht mehr wie vor zehn oder gar 25 Jahren (mein erster Kenia Besuch).

    Mein Quartier in Diani Beach - die Diani Beach ist sicher nicht wie die Gebiete nördlich von Mombasa das Hauptjagdgebiet auf schwarze Gazellen. Gleichwohl ging da auch immer was. Und Läden wie Tandoori und Shakatak sind bekannte Aufrissplätze. Von Freitag oder Samstag Nacht abgesehen waren die aber mausetot. Wie andere lokale Kneipen auch. Ein paar Leute, die da unter der Woche abends Fernsehen schauten. Konsum der Einheimischen gleich Null, da die Preise utopisch gestiegen sind. Und nach zwei Tusker zu je 3 Euro ohne jegliche weitere "Belästigung" habe auch ich dann das Tandoori wieder Richtung Hotel verlassen.

    Einheimische mit denen ich mich normal unterhalten habe, haben mir bestätigt, dass z.B. Malindi (da war ich bei meinem lezten Besuch und es war ein Paradies) touristisch auch nicht mehr auf dem früheren Niveau sei. Was im Umkehrschluss heisst, dass auch nicht mehr so viele Mädels da sind.

    So, dann ist der Islam auch an der Küste auf dem Vormarsch. Und das unterbindet das freizügige Leben natürlich ebenfalls.

    Datings über Afro etc. sind natürlich möglich. Aber was ist das gegen freies Hunting...

    So war´s ein erholsamer Urlaub in einem sehr schönen Hotel. Mit Entspannung im klassischen, aber nicht in unserem Sinne.
    Bagheera
    the black panther on tour

Ähnliche Themen

  1. Diani Beach Baobab Hotel
    Von Bandito36 im Forum Afrika
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 19.11.2020, 15:16
  2. Kenya diani beach ao-Paradies
    Von Bandito36 im Forum Weltweit
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 20:00
  3. zh beach
    Von daniII im Forum Schweiz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.02.2016, 23:48
  4. Frankfurt Bahnhof AO 3ér oder zumindest mal AO 100% Tipp
    Von loveao im Forum Frankfurt / Offenbach / Darmstadt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.06.2014, 10:56
  5. AO nicht probiert haber....zumindest FT klappt - München
    Von nyquistflanke im Forum München
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 11:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •